HeuteHeute44
GesternGestern141
Diese WocheDiese Woche44
Dieser MonatDieser Monat2599
GesamtGesamt282885
54.161.77.30
US
UNITED STATES
US

AVG-Stadtmeisterschaft 2017 terminiert

VfR Nilkheim spielt die Vorrunde nur am Sonntag

Endlich sind die Termine für die Stadtmeisterschaft beim SV Südring bekannt geben worden. Der VfR spielt auf eigenen Wunsch hin, die Vorrunde "nur" am Sonntag, dem 25.06.2017.

Die Spiele sind:

14:00 TV 1860 A´burg : VfR Nilkheim

15:00 1.FC Südring II  : VfR Nilkheim

18:00 VfR Nilkheim     :SV Damm

Die Viertelfinalspiele würden dann am Samstag, 01.07.17 ab 14:00 Uhr stattfinden. Die Finalen-Spiele werden am darauffolgenden Sonntag ausgetragen!

Umkämpftes Unentschieden bei Verfolger Kahl!

Viktoria Kahl II - VfR Nilkheim II 0:0

Am Sonntag mussten wir bei der Landesliga-Reserve von Viktoria Kahl antreten. Die Ausgangs-Situation vor dem Spiel war klar – einen Punkt mitnehmen war das Minimal-Ziel, um die Kahler auf Distanz zu halten. Es war von Anfang an das erwartete zähe Spiel. Kahl stand sehr tief und agierte mit vielen langen und hohen Bällen. Wir kamen mit der robusten Spielweise der Kahler lange Zeit nicht klar. Das Spiel ist schnell erzählt. Auf beiden Seiten waren große Torchancen Mangelware. Wir probierten zwar unser Spiel aufzuziehen, aber so richtig wollte uns das am Sonntag nicht gelingen. Auf dem Riesen-Flugfeld waren die Löcher zwischen Abwehr, Mittelfeld und Sturm teilweise viel zu groß. In der 30. Minute dann der Negativ-Höhepunkt des Spiels, als der Schiri sowohl Tolga als auch seinen Gegenspieler Tobolik nach einer Rangelei mit der Roten Karte des Feldes verwies. In der 1.HZ waren die beiden Torhüter nahezu beschäftigungslos. In der 2.Hälfte investierten die Kahler etwas mehr ohne jedoch wirklich gefährlich zu werden. Die wenigen Torschüsse, die auf unser Tor kamen, wehrte unser an diesem Tag starke Keeper Leo ab oder aber unsere Abwehr brachte immer wieder den Fuß bzw. ein Bein dazwischen. Mitte der 2. Hälfte hätten wir sogar fast den Siegtreffer durch Chris Stenger erzielt, als sein Fernschuss an die Latte klatschte. Wir konzentrierten uns in der 2.Hälfte fast ausschließlich auf das Tore-Verhindern und nach vorne fehlte uns etwas die Durchsetzungsfähigkeit. Nach 90 unaufgeregten Minuten war das Spiel zu Ende und wir konnten verdient 1 Zähler aus Kahl mitnehmen..

FAZIT: Wir haben in Kahl den angestrebten Punkt mitgekommen. Nächste Woche müssen wir wieder zielstrebiger nach vorne spielen und unsere Stärken besser nutzen. Kleinostheim wird es uns mindestens genauso schwer machen wie Kahl. In diesem Sinne - nur der VfR!

Nächste Termine

Keine Veranstaltungen gefunden
Laden...